PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Armut in der Welt - verlogene Politik ... (Kopie)

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: Armut in der Welt - verlogene Politik ... (Kopie)   Mi 27 Jul 2011, 01:04

Thema: Armut in der Welt - verlogene Politik ... 02.07.11 22:47 (wurde bis dato 188 x gelesen)



Der Hunger und das Elend wird nicht weniger - das Gegenteil ist der Fall - die Armut wird zunehmend größer.

Die UNO plädiert an die Länder mehr für Entwicklungshilfe zu leisten - passiert ist so gut wie nichts - Gelder kommen nur zögerlich, wenn überhaupt - doch auf der anderen Seite verurteilen genau die Regierungen aller Länder, dass die Elendsviertel und Hungersnot eingedämmt werden muss - von Abschaffung ist eh keine Rede - ist doch mit der Armut viel Geld zu verdienen - warum also noch welches Ausgeben dafür - man redet mit gespaltener Zunge.

Was ist das für eine Welt wo Kriege, Bomben, Waffen mehr Bedeutung beigemessen wird ? Hat man vergessen, dass genau dies die Armut noch vergrößert ?
Oder denkt man an den Wiederbau, gibt dafür Gelder, damit daheim die Firmen Aufträge bekommen, auch weiteres Kriegsspielzeug produzieren können (Deutschland steht weltweit an 3. Stelle des Waffenexports - welch rühmlicher Platz), das heißt auch hier dient man dem Kapital auf Kosten der Menschen welche sich selbst nicht mehr helfen können.

Ohne den Hilfsorganisationen sowie "die Ärzte für die Dritte Welt" und den privaten Spendern - wie düster würde es dann auf dieser Welt aussehen?

Es kann nicht angehen, dass halbverhungerte Kinder am Boden liegen, der Geier wartet nebenan auf seine Mahlzeit, Kinder im Schlamm und Wellblechhütten ihr Junges Leben zwischen Müll verbringen müssen, kein sauberes Trinkwasser und von Essensreste leben - auf der anderen Seite der Städte der Reichtum offen zur Schau gestellt wird.

https://youtu.be/2ddeMFK5nTI
https://youtu.be/BIL55cvKRIg

https://youtu.be/8WtMBXw8MMw

noch das hier:
https://youtu.be/2XjuMs1Ogw8

Was könnte eurer Meinung nach noch getan werden, damit es mit der Armutsbekämpfung -ob hier oder anderswo- endlich voran geht - denn so wie es jetzt ist kann es nicht weiter gehen - auch der Wahn Bio-Sprit aus Lebensmittel sollte umgehend gestoppt werden.

_________________
Meine Beiträge zeigen die eigene (meine) Meinung *** SCHWEIGEN bedeutet ZUSTIMMUNG (lupa) *** Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (B. Brecht) *** weg mit Hartz IV *** die Würde des Menschen ist unantastbar - Art.1 Abs.1 GG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
Armut in der Welt - verlogene Politik ... (Kopie)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: Bekanntmachung :: Ankündigung / Vorstellung :: Themenkreis :: Ablage :: Thema der Woche-
Gehe zu: