PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Nicht ohne uns

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: Nicht ohne uns   Di 13 März 2012, 20:33

http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/immer-mehr-steuergeld-fuer-griechenland-volksabstimmung-jetzt-oder-nie-_aid_723283.html

Volksentscheid ist gut und wäre zu begrüßen
Denn was hier abgeht ist schlicht weg gesagt eine Unverschämtheit. Unser Geld wird verschleudert für eine selbstbefriedigende Politik. Gründe sind vielfältig, meiner Meinung nach will man nicht Grecce helfen, sondern die ganze EU regieren ....

wenns dem Esel zu wohl geht, geht er aufs Eis ...

Alleine dass man Greece vorschreibt was sie machen dürfen/sollen ist schon dreist. Man mischt sich in innere Angelegenheiten eines anderen Staates, ausbügeln dürfen es die Menschen vor Ort, besonders (wie hier bei uns) der kleine Mann mit wenig Einkommen darf dafür bluten.

Nun will man 1 Jahr schneller als vorgesehen den ESM verabschieden. Ein System das seines gleichen sucht. Die Mitglieder des ESM dürfen machen und entscheiden was sie wollen, kein Gericht darf urteilen, Anzeige werden nicht angenommen. Dieses Gremium hat freie Hand und darf auch über uns bzw über die ganze EU Entscheidungen treffen, ob richtig oder nicht spielt dabei keine Rolle.
Eine kleine Truppe unserer Mitbürger geht dafür auf die Straße, wo sind hier die Verbände, Gewerkschaften und vor allem die Parteien??? Nicht zu fassen was hier abgeht.

Dazu kommt noch, es geht nicht um den EUro wie uns immer wieder weisgemacht wird, sondern mit der Griechenhilfe werden wieder die Banken bedient, beim Volk kommt nichts an.

Warum werden wir belogen und will man den ESM jetzt schon im Juni einführen:
2013 ist Bundestagswahlen, man hofft das dumme Volk hat bis dahin alles vergessen ...
Ich hoffe nicht ...

(für die, welche gleich wieder loslegen: gehst du auf die Straße? AW ich JA)

_________________
Meine Beiträge zeigen die eigene (meine) Meinung *** SCHWEIGEN bedeutet ZUSTIMMUNG (lupa) *** Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (B. Brecht) *** weg mit Hartz IV *** die Würde des Menschen ist unantastbar - Art.1 Abs.1 GG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
Nicht ohne uns
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: Politik - Zeitgeschehen :: Es ist genug :: (mit / ohne Verstand)-
Gehe zu: