PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Öffnung des Arbeitsmarktes zum 1. Mai 2011

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: Öffnung des Arbeitsmarktes zum 1. Mai 2011   Di 28 Jun 2011, 04:25

ab dem 1. Mai 2011 können alle EU-Bürger hier ohne Arbeitserlaubnis arbeiten. Schön und gut.

Doch was wird kommen ?

Unsere Regierung hat es immer noch nicht geschafft sich für einen flächendeckenden Mindestlohn einzusetzen, was nichts anderes zur Folge hat, dass Löhne und Gehälter weiter nach unten gehen, wissen wir doch dass gerade Menschen aus den östlichen Staaten auch gerne für weniger Geld hier arbeiten, bekommen sie im eigenen Land für die Euro meist mehr als hier.

Die Folgen für uns sind absehbar.

Kleinere Firmen werden in den Ruin getrieben weil Subunternehmen aus den östlichen Länder, wie bekannt, ihre Dienste weit unter dem regulären Preis anbieten.

Arbeitnehmer haben dadurch das Nachsehen, weil Löhne und Gehälter zwangsläufig weiter nach unten gehen werden.
Es werden dann immer mehr Menschen gezwungen sein, trotz Arbeit, auf das Amt gehen zu müssen um Aufstockung zu beantragen.

Weniger Lohn bedeutet auch weniger Abgaben, egal ob Steuern oder für das soziale Netz, was wiederum bedeutet, dass die Preise weiter nach oben klettern werden. Die Wirtschaft im eigenen Land wird dadurch auch nicht weiter gestärkt, das Gegenteil ist der Fall.

Durch diese Misswirtschaft der Regierung werden immer mehr Menschen auf Billigprodukte aus dem Ausland angewiesen sein, reichen die Einnahmen nicht mehr um einheimische Produkte kaufen zu können, weil wesentlich teurer.

Ist das so gewollt ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
Öffnung des Arbeitsmarktes zum 1. Mai 2011
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: Politik - Zeitgeschehen :: Foren: :: Ablage :: Politik Inland-
Gehe zu: