PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Newsletter vom 12. Feb. 2012 (gegen-hartz.de)

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: Newsletter vom 12. Feb. 2012 (gegen-hartz.de)   So 12 Feb 2012, 21:05

wie immer zum Wochenende hier der aktuelle Newsletter von: "gegen-hartz.de"


Liebe Leser/innen,


hier nun wie immer unsere Newsletter zum Wochenende.





1. Immer mehr Leiharbeiter brauchen Hartz IV

Mit den Hartz IV-Reformen der rot-grünen Bundesregierung kam es zu einem
regelrechten Boom in der Leiharbeitsbranche. Viele Unternehmen begrüßen
und nutzen diese kostengünstige Art der Beschäftigung. Leiharbeiter
bekommen im Schnitt etwa ein Viertel weniger Gehalt als festangestellte
Mitarbeiter und können ohne die Einhaltung langer Fristen gekündigt
werden. Leidtragende sind die Leiharbeiter, von denen im letzten Jahr
jeder Zwölfte ergänzend Hartz IV beantragen musste. Weiterlesen:


http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/immer-mehr-zeitarbeiter-brauchen-hartz-iv-900283.php







2. Schuldner sollten ihr Girokonto schnell in ein P-Konto umwandeln

Um Hartz IV Bezüge, Lohnzahlungen oder Leistungen wie Elterngeld oder das
Arbeitslosengeld vor Gläubigern zu schützen, sollten Schuldner ihr
bisheriges Girokonto in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto
)
umwandeln. Seit einer Gesetzesänderung zum Jahreswechsel 2012 können
Betroffene ihr Guthaben nur mit einem P-Konto schützen, wie
Bundeszentrale der Verbraucherschützer erklärte. Ein Pfändungsschutz mit
einem normalen Konto ist seit Jahresbeginn 2012 nicht mehr möglich. Wer
bislang als Schuldner auf eine Umstellung verzichtet hat, sollte dies
schnell nachholen. Weiter lesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/pfaendungsschutz-nur-mit-dem-p-konto-900809.php







3. Hartz IV Bezieher muss Gerichtsvollzieher einsetzen

Jobcenter Flensburg: "Hartz-IV-Empfänger" muss Gerichtsvollzieher mit Einzug von
Forderungen beauftragen: Wie für Bedienstete in Verwaltung und Justiz
Beschäftigung geschaffen wird...Weiterlesen:


http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-bezieher-setzte-gerichtsvollzieher-ein-900279.php







4. Hartz IV-Träger muss Kosten für Nachhilfe übernehmen

Im Rahmen des sogenannten Bildungspakets müssen die Kosten für
Nachhilfestunden von Schülern in Ausnahmefällen vom Hartz IV-Träger
übernommen werden. Dies entschied das Sozialgericht (SG) in Wiesbaden
und erließ jetzt einen Eilbeschluss, aus dem hervorgeht, dass die Kosten
im Falle notwendiger kurzfristiger Hilfe zur Erreichung des
Klassenziels übernommen werden (Az: S 23 AS 899/11 ER). Weiterlesen:


http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-kostenuebernahme-fuer-nachhilfe-900288.php







5. Jobcenter verhängten deutlich mehr Sanktionen

2011 wurden mehr Sanktionen gegen Hartz IV-Bezieher verhängt als im
vorherigen Jahr. Die Saarbrücker Zeitung berichtet unter Berufung auf
die Bundesagentur für Arbeit (BA) von 667.499 Sanktionen, die von den
Jobcentern im Zeitraum von Januar bis September 2011 verhängt wurden.
Dabei handele es sich in erster Linie um sogenannte Pflichtverletzungen
wie beispielsweise Meldeversäumnisse... Weiterlesen:


http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/deutlicher-anstieg-der-hartz-iv-sanktionen-900273.php







6. Neuer Hartz IV-Rechner

Im Internet gibt es - auch von renommierten Portalen - viele sogenannte
"Hartz-IV-Rechner". Diese berücksichtigen i. d. R. aber nur die
minimalen Grundanforderungen, was meist zu fehlerhaften oder
irreführenden Ergebnissen führt. Genau das war der Anlass, aus Sicht der
SGB-Betroffenen einen Programmentwurf für einen eigenen Rechner zu
starten. Inzwischen befindet sich das Programm in einem erstaunlich
guten Beta-Stadium, so daß es hier vorgestellt werden kann...Weiterlesen
und Download:


http://hartz.info/index.php?topic=43765.0









Weitere News, Urteile und Infos: http://www.gegen-hartz.de/






Eure gegen-hartz.de Redaktion

_________________
Meine Beiträge zeigen die eigene (meine) Meinung *** SCHWEIGEN bedeutet ZUSTIMMUNG (lupa) *** Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (B. Brecht) *** weg mit Hartz IV *** die Würde des Menschen ist unantastbar - Art.1 Abs.1 GG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
Newsletter vom 12. Feb. 2012 (gegen-hartz.de)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: NEWS aus Presse, Medien und Foren :: gegen-Hartz.de :: Februar 2012-
Gehe zu: