PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 pro zu Guttenberg Demo vom 5. März 2011 lupa

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: pro zu Guttenberg Demo vom 5. März 2011 lupa   Di 28 Jun 2011, 04:12

das war ja wohl ein Flop - in seinem Heimatort ca 1500 Unterstützer - ansonsten nur wenige Handvoll

da stellt sich nun die Frage:
wo waren die angeblich über 600 000 Fans

noch interessanter:
was wird die BILD nun schreiben? Dass es zig tausende Unterstützer waren?

und die Parteien:
hier darf man echt gespannt sein, wie lange die noch die Mär von dem "super Minister" aufrecht erhalten wollen.

De Maiziere hatte ja schon angekündigt, dass noch alles offen ist (von wegen alles unter Dach und Fach) - auch behält er sich vor, dass Änderungen nicht auszuschließen sind. Kauder warnt davor. Hm - wer ist nun Verteidigungsminister?

Finanzpolitiker Kampeter CDU sowie eine junge Gruppe von CDU/CSU jammern wegen der Kritiken zu zu Guttenberg. Dadurch wäre es schwer, Menschen für die Politik zu interessieren, meint Kampeter. Tja Herr Kampeter, wer Gesetze, Anstand und Ehrlichkeit hinten anstellt, braucht sich nicht zu wundern, das hat mit Hetzjagd nichts zu tun. Seid froh, dass das Volk nicht noch lauter geworden ist - die Quittung kommt (Wahl).
Und so ein Quatsch, dass durch mangelnde Unterstützung das Vertrauen in die Demokratie verloren geht bzw schwächt (wie Wanderwitz von der Jungen Gruppe erwähnte) ist doch wohl ein Hohn.
Ihr, der ihr zu Guttenberg über Anstand und Gesetz stellt, seid es, die an der Demokratie Zweifeln lässt. Das ganze Palaver hat mehr den Anschein, dass ihr bestimmt was Demokratie und Gesetz ist. Gottlob ist die CDU/CSU nicht das Gesetz, obwohl sie dem Anschein nach öfter darüber hinweg sieht, zu ihren Gunsten versteht sich. Kopf schüttel.

NEIN - wer sich gegen Ehrlichkeit, Anstand und Ehre stellt, hat in unserer Regierung nichts zu suchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
pro zu Guttenberg Demo vom 5. März 2011 lupa
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: Politik - Zeitgeschehen :: Es ist genug :: (mit / ohne Verstand)-
Gehe zu: