PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Deutschland - wohin gehen deine Wege ?

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: Deutschland - wohin gehen deine Wege ?   Di 28 Jun 2011, 03:56

Deutschland - wohin gehen deine Wege ?


die meisten Mitbürger sind mit der derzeitigen Regierung unzufrieden - doch nicht wenige wählen diese immer wieder, warum ?

- ist es Angst vor Veränderungen ?
- Bequemlichkeit ?
- Gewohnheit ?
- wenn alles nicht zu trifft, warum dann ?


immer weniger an Vollbeschäftigung ?

Regierung und Arbeitgeber reden davon, dass genügend offene Stellen vorhanden sind, doch besetzt werden nur wenige ...
der Ruf nach Fachkräfte aus dem Ausland wird lauter - haben wir keine Fachkräfte ?

Fakt ist:
wir haben Millionen an Arbeitslose Menschen. Und da soll Niemand dabei sein, welche die offenen Stellen besetzen kann ?
wie passt das zusammen ?
- sind alle Erwerbslosen ohne Ausbildung ? nicht gebildet genug ?
- oder sind es die Kosten ? Fachkräfte zu teuer ? Sind Ausländische Fachkräfte billiger ?
- oder benutzt man diese Aussagen um Arbeitskräfte zu knechten, um weniger an Lohn und Gehalt zahlen zu müssen ?

oder ist es Propaganda der Parteien ?
- offiziell haben wir etwas über 3 Millionen an Arbeitslosen
- tatsächlich sind es doppelt so viele


Armut nimmt erschreckende Formen an - verordnet per Gesetz

ROT/GRÜN haben 2005 das ALG I bis ALG XII eingeführt. Grundidee war an sich nicht falsch, die Umsetzung jedoch mit schlimmen Folgen für die Betroffenen

Arbeitslosengeld ist auf 1 Jahr begrenzt, Arbeitslosenhilfe abgeschafft, dafür kommt nach 1 Jahr das im Volksmund genannte Hartz IV zum tragen.
Was nichts anderes bedeutet als:
Beschäftigung - 1 Jahr Arbeitslos mit weniger Einkommen - danach trifft die Armut jeden mit voller Härte

Ende 2010 und Anfang 2011 wurde im Bundestag ein Schmierentheater eröffnet das ihres gleichen sucht. Es ging um die Umsetzung eines Urteils aus Karlsruhe, dass die Berechnung für die Regelsätze transparenter dargestellt werden müssen.

Was dann folgte kann man nicht mehr in Worten fassen, da wurde gefeilscht, schön gerechnet mit falscher Ausgangsbasis und das nur, weil man diesem Personenkreis nichts geben will - heraus kamen beschämende 5 Euro und - damit es nicht als zu wenig ausgelegt werden kann der Zusatz: ab 2012 gibt es nochmals 3 Euro mehr. Nur wenige bemerkten, dass hier schon wieder eine Kürzung stattfindet, verlagert auf das Jahr 2012.

Fakt ist: 2011 gibt es 5 Euro mehr - 2012 sind es noch weniger, ganze 3 Euro + Inflationsausgleich ... wo ist dieser für das laufende Jahr ?
Dazu gibt es ein neuer Maßnahmenkatalog um diese Menschen weiter zu erniedrigen.

Es kann und darf niemals geduldet werden, dass man Menschen mit Hartz IV Bezug behandelt wie Unmündige, Sklaven, Würde und Menschenrechte werden hier permanent verletzt - mit welchem Recht ?

Man sollte den Maßnahmenkatalog mal an unseren Politiker anwenden .

die Berechnung für den Eckregelsatz ist Unmenschlich und bedarf dringend der Korrektur, Maßnahmenkatalog ist anmassend und verletzt die Rechte des Einzelnen
- doch interessiert es weder die Opposition noch anderen Vereine etc. - geredet wurde viel - das war es auch schon (wenn ihr anderer Meinung seit - warum seit ihr dann so leise ? Vor der Berechnung kamen andere Töne, doch nun wird es still - danke ... ohne weiteren Kommentar)

- arme Menschen haben in unserem Land keine Lobby


Bildungspaket

Politik unterstellt Eltern (hauptsächlich in Hartz IV) dass sie nicht genügend für die Bildung ihrer Kinder tun, vergessen dabei jedoch, dass Bildung Geld kostet

(denke eher, dass man rechnete dass das Bildungspaket billiger ist als die niedrigen Regelsätze zu erhöhen, auch weil man Kindern armer Eltern kein Kindergeld zugesteht, wird als Einkommen angerechnet, mit welcher Berechtigung eigentlich ? Kinder reicher Eltern bekommen doch auch Kindergeld. Kann mich erinnern, dass das Kindergeld mal eingeführt wurde, um Eltern mit mehreren Kindern zu helfen. Eltern mit einem Betrag X als Einkommen das weit darüber lag - hier gab es kein Kindergeld. Wurde dann abgeschafft, alle Kinder sind gleich zu behandeln. Ach ja - Kinder mit Hartz IV sind weniger als gleich?)

Nun kam man auf die Idee mit dem Bildungspaket - Übersetzt: Kinder werden in Pakete verschnürt, von Bildung kann man jedoch nichts erkennen wenn man vom Gesamtbetrag ausgeht, der dafür vorgesehen ist.

Für jedes Kind wurde dafür ein Betrag von 250 Euro angesetzt.
Davon gehen ab die 100 Euro für das neue Schuljahr (wurde bisher einmalig zum Beginn ausgezahlt. Nun will man dieses Geld in 2 Teilbeträge auszahlen, weil man den Eltern unterstellt, sie könnten nicht mit dem Geld umgehen und würden alles auf einmal ausgeben. Schon diese Aussage ist dreist und unverschämt. Politiker leben an der Realität vorbei.)

Der verbleibende Rest von 150 Euro ist dann für die Bildung für ein ganzes Jahr. Und auch für das Schulessen, wenn es denn welches gibt. man geht davon aus, dass die Eltern den Kindern kein warmes Essen hinstellen.

Hallo: Es ist dreist und unverschämt was man diesen Eltern unterstellt, haben die ne Kamera installiert? Oder ist es nicht so, dass das ausgezahlte Geld für Hartz IV vorne und hinten nicht reicht. Alleine wenn man den Betrag für Lebensmittel genauer unter die Lupe nimmt, erkennt man sofort, dass hier anscheinend Preise von vor 10 Jahre als Grundlage diente.

O-Ton Merkel und von der Leyen: wir müssen an die Kinder denken .... an welche Kinder? in welchem Land?

Das tollste kommt noch:
damit v.d.Leyen das Paket durch bekommt, wurde den Länder und Kommunen Gelder versprochen für die Grundsicherung.
Die Länderchefs nahmen dies gerne an, das rechnen haben die verlernt, denn unter dem Strich kommt für jede einzelne Kommune nicht gerade viel heraus.
man kann auch sagen, die Länder wurden gekauft oder lassen sich kaufen - die Kinder sind die Verlierer ..


Rentner zählen auch nur im Wahljahr
v.d.Leyen: ich habe eine freudige Mitteilung zu machen: die Rente steigen dieses Jahr um 0,99 % - man ist sprachlos - so viel an Großzügigkeit



Gesundheitsreform
Rössler hat sich bemüht eine Gesundheitsreform auf den Weg zu bringen, welche von Fehler nur so trotzt.
Krankenkassen dürfen Zusatzbeiträge verlangen, Höhe offen, doch wie es Menschen mit wenig bis gar kein Einkommen das bezahlen sollen, das wird wissentlich verschwiegen.
Dazu kommt, dass weniger Rezeptfreie Arzneien verschrieben werden, auch hier können die Zuzahlungen für Einkommenschwache ein Problem darstellen.
Fazit: wer Arm ist - stirbt früher


Atomkraftwerke

seit Jahren gehen die Bürger auf die Straße um gegen Atomkraftwerke zu protestieren. Auch um den Transport der Castor zu stoppen, der Zug ging durch das halbe Bundesgebiet.
Als Antwort wurden Wasserwerfer eingesetzt, großes Polizeiaufgebot mit Pfefferspray ausgestattet, als Begleitung und um die Demonstranten zu verjagen. Das Ergebnis kann man auf Youtube sich ansehen.

Die Regierung interessierte es nicht das geringste, außer dass man einigen Demonstranten unterstellte, dass sie Verbrecher wären. Es ist nicht zu bestreiten, dass einige wenige Demonstranten Schotter aus den Gleisbetten schaufelten, jedoch nicht um den Zug zum entgleisen (wurde von der Regierung den "Schotterer" unterstellt), sondern den Zug zum stehen zu bringen.
Doch ist es den Menschen zu verdenken, da wird seit Jahren demonstriert - die Regierung nimmt es kaum zur Kenntnis. Eine Diskussion im Bundestag kam zwar in Gang, jedoch nur um die Demonstranten, auch Teilnehmer von DIE GRÜNEN und DIE LINKE zu verteufeln. Das war es auch schon.

Doch nach dem schlimmen Erdbeben und Tsunami in Japan - die Demonstrationen gingen verstärkt weiter - zeigte sich die Regierung auf einmal von einer anderen Seite.
Alte AKW wurden vorübergehend vom Netz genommen, sollen "überprüft" werden, dazu wurde ein Moratorium gegründet für 3 Monate, danach will man weiter sehen und eine Entscheidung treffen.

Hier wiehert der Amtsschimmel und das Volk lacht die Regierung aus.
Warum? Es stehen 7 Landtagswahlen an, CDU/FDP haben Angst dass ihnen das ganze Gerangel aus vergangener Zeit (Guttenberg, Hartz IV, S21 usw) Stimmen kosten werden.

Das Schauspiel nimmt dieser Regierung niemand mehr ab - man darf mit Recht gespannt sein. ....

Meiner Meinung nach ist die derzeitige Regierung die schlechteste die wir nach dem 2. WK hatten, regieren am Volk vorbei, das kapital bestimmt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
Deutschland - wohin gehen deine Wege ?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: Mut (Wut) Bürger :: Panorama :: Unser Land-
Gehe zu: