PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 vdLeyen Glanz-Nummer bei Jauch

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: vdLeyen Glanz-Nummer bei Jauch   So 02 Okt 2011, 22:25

gestern Abend bei Jauch - Thema war die Alten und die Rente .............


wie alle wissen will die Bundesarbeitsministerin eine Zuschuss-Rente einführen für Rentner mit wenig Rente und mit 45 Jahre Beitragszahlung - es werden also wieder nur wenige in den Genuss dieser ach so schönen Zuschuss-Rente kommen.

Weiter kamen Vorschläge von anderer Seite, dass man das Rentenalter erhöhen müsse oder dass man sich als Rentner noch sogenannte "Punkte" ansammeln kann um bei Pflege oder sonstwie daraus Nutzen zu ziehen.

Hauptthema jedoch wie soll die Rente der Zukunft finanziert werden ...

Hier gab es viele Debatten usw - doch das Problem an der Wurzel zu packen wurde gänzlich übersehen, selbst von Oskar Lafontaine, wie ich zu meinem Bedauern feststellen konnte.


Fakt ist:
es wird in Zukunft, dank Lohndumping, Hartz IV und Aufstockung mehr Rentner geben die den Staat um Hilfe bitten müssen.
Dazu kommt die hohe Arbeitslosigkeit bei den Jugendlichen. Wie die Arbeitslosigkeit überhaupt, da immer mehr Stellen der Automatisierung zum Opfer fallen werden. Das Verhältnis Jugend / Rentner kippt, bedingt auch durch Geburtenrückgang.

Es wäre an der Zeit umzudenken und zwar in die richtige Richtung. Entweder man denkt ernsthaft über das bedingungslose Grundeinkommen nach oder man übernimmt das "Schweizer Modell" (wurde in der Sendung auch angesprochen).

Beides würde die Kassen entlasten, weniger Bürokratie (Kosten für H4 liegt bei 5 Milliarden ca.) und das wichtigste - ALLE, aber auch wirklich AlLLE sollten und müssten in die Sozialkassen einzahlen - anders kann ich ich Moment nicht erkennen wie man das ganze Rentensystem aufrecht erhalten kann.

Renteneintrittsalter erhöhen bzw abschaffen (wie schon zu lesen war) - auch die unsinnige Zuschuss-Rente die vdLeyen einführen will ist, meiner Meinung nach, nichts weiter als ein Strohhalm von einer unfähigen Ministerin und deren Berater.

vdLeyen betreibt eine Politik der Sozialen Kälte welche so nicht mehr hinnehmbar ist.

_________________
Meine Beiträge zeigen die eigene (meine) Meinung *** SCHWEIGEN bedeutet ZUSTIMMUNG (lupa) *** Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (B. Brecht) *** weg mit Hartz IV *** die Würde des Menschen ist unantastbar - Art.1 Abs.1 GG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
vdLeyen Glanz-Nummer bei Jauch
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: Politik - Zeitgeschehen :: Es ist genug :: (mit / ohne Verstand)-
Gehe zu: