PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Bildungspaket

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: Das Bildungspaket    Di 28 Jun 2011, 00:53

Bundesarbeitsministerin U.v.d.Leyen kritisiert, dass zu wenige Eltern das Bildungspaket beantragen.

Was erwartet diese Frau denn ?

weiß sie nicht, dass will das Kind zB in einen Fußballverein, die Grundausstattung wie Trikot, Schuhe, Knieschoner etc. selbst über den Verein, schnell mal 100 € kosten.

Schon müssen die Eltern passen weil sie das Geld hierfür nicht haben, dazu kommt noch das Fahrgeld.

Das v.g. ist auf viele Vereine anwendbar.

Doch zu behaupten, dass die Eltern -weil es kein Bargeld gibt- dies nicht beantragen, ist nichts weiter als eine weitere Unterstellung, dass die Eltern mit schwachen Einkommen, das Geld für anderes ausgeben.
Wobei das meist auch stimmt, nicht weil man den Kindern nichts gönnt, sondern weil bei steigenden Preisen das Einkommen vorne und hinten nicht mehr reicht.

Auch die Behauptung, dass die Eltern zu faul sind die Anträge auszufüllen ist unverschämt, alleine dafür wird fast ein ganzer Tag benötigt (zu viel Bürokratie), auch weil viele Kommunen noch nicht darauf eingerichtet sind.

v.d.Leyen lebt und denkt an der Realität vorbei - wie immer .....


(Beitrag v. 20. April 2011)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
Das Bildungspaket
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: Mut (Wut) Bürger :: Themenkreis :: Ablage-
Gehe zu: