PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kein Kahlschlag in Kamerun durch Spekulanten!

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: Kein Kahlschlag in Kamerun durch Spekulanten!   Mi 27 Jul 2011, 22:29

Thema: Kein Kahlschlag in Kamerun durch Spekulanten! 23.05.11 9:45 (Alhambra 244)




70.000 ha Palmöl-Monokulturen will der US-Spekulant Blackstone Group im
Südwesten Kameruns anlegen – und dafür riesige Flächen Regenwald
vernichten. Ausgerechnet dort ist eines der letzten Rückzugsgebiete der
bedrohten Nigeria-Schimpansen, Drills und Waldelefanten.

ERHEBEN WIR UNSERE STIMME

zum Protest▼


Kein Kahlschlag in Kamerun für Palmöl-Plantagen

https://www.prowildlife.de/Protestaktion_2

_________________
Meine Beiträge zeigen die eigene (meine) Meinung *** SCHWEIGEN bedeutet ZUSTIMMUNG (lupa) *** Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (B. Brecht) *** weg mit Hartz IV *** die Würde des Menschen ist unantastbar - Art.1 Abs.1 GG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
Kein Kahlschlag in Kamerun durch Spekulanten!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: Protest - Tiere - Umwelt :: Aufruf / Protest :: Menschenrechte / Sonstige-
Gehe zu: