PortalStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 alle reden und fordern Datenschutz ...

Nach unten 
AutorNachricht
lupa
Webmaster
Webmaster
avatar


BeitragThema: alle reden und fordern Datenschutz ...   Fr 08 Jul 2011, 23:45

der Bürger will nicht dass Daten gesammelt werden - gut und richtig - doch was macht der Bürger selbst ?

bin heute Nacht durch viele soz. Plattformen gewandert und mich erschüttert es immer mehr, wie freizügig die User mit ihren Daten umgehen .....

zB Facebook
da sind die ganzen Familie mit Namen, Geburtstage zu lesen - dazu Telefon-Nr. uvm

liest man sich die Profile durch kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus - auch hier werden großzügig Daten weiter gegeben - aus Unwissenheit oder Angabe ? ich weiß es nicht

auch das permanente Spamen der Betreiber man solle seine Freunde aus den Mail-Kontakte im Netzwerk finden - wird gut angenommen - damit gibt man weitere Daten frei ...

Hier werden Daten freiwillig veröffentlicht - man gönnt sich ja sonst nix - auf der anderen Seite wird gejammert, dass von Seiten der Regierung man Daten sammeln will - Voratsdatenspeicherung - nennt sich das ...

Nun frage ich mich - gibt es da noch was zu meckern - bei dieser Freizügigkeit ???

_________________
Meine Beiträge zeigen die eigene (meine) Meinung *** SCHWEIGEN bedeutet ZUSTIMMUNG (lupa) *** Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (B. Brecht) *** weg mit Hartz IV *** die Würde des Menschen ist unantastbar - Art.1 Abs.1 GG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wolfsrebellen.com
 
alle reden und fordern Datenschutz ...
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
W O L F S R E B E L L E N  :: Verschiedenes :: Stammtisch :: Parolen :: Themenbereich-
Gehe zu: